über mich

Die Leidenschaft martinueber mich02 (1 von 1)zur Fotografie begann bei mir als Hobbyfotograf beim Dokumentieren von Familienfesten, Ausflügen und Reisen. Zunehmend bemerkte ich, wie die unterschiedlichen Facetten der Fotografie mich reizten: Landschafts-, Portrait- und Foodfotografie, Aufnahmen aus verschiedenen Perspektiven  z.B. aus Augenhöhe, aus der Frosch- oder Vogelperspektive sowie Tag- oder Nachtaufnahmen. Jeder Blickwinkel zeigt uns eine andere Darstellung des Moments und man entdeckt immer wieder neue Schönheiten des Alltags. Besonders Menschen zu fotografieren, ihre Freude und Leidenschaft festzuhalten, und damit die wertvolle gemeinsame Zeit und ihre Erlebnisse fotografisch abzubilden, finde ich besonders schön. Dabei hat sich aus diesem Hobby eine Leidenschaft für die Hochzeitsfotografie entwickelt. Es bereitet mir Freude, den Menschen mit meinen Bildern etwas von der Schönheit des Hochzeitstages und der mit Liebe vorbereiteten Feier mit meiner Kamera einfangen zu können. Die Freude des Brautpaares und der Hochzeitsgesellschaft gibt einzigartige Momente frei und es ist ein Privileg sie miterleben zu dürfen.

Ich bin verheiratet und habe selbst gemerkt, dass der Tag für mich und meine Frau Andrea ein besonderes Ereignis im Leben war. Auch wenn man das Fest noch so entspannt gestalten möchte, eine gewisse Anspannung kann man nicht leugnen. Ängste, etwas am Hochzeitstag zu vergessen oder wichtige Momente zu verpassen, sind jedem Paar bekannt. Um euch etwas von dieser Angst zu nehmen, bin ich ein Teil eures Hochzeitstages. Besondere Momente von euch, Emotionen und Details eures großen Tages, aber auch witzige und schöne Augenblicke, die sich hinter eurem Rücken abspielen, werden von mir eingefangen.

Meine Bilder versuchen die Emotionen des Tages ehrlich festzuhalten, deshalb ist mir auch wichtig
euch vor eurem großen Tag in Ruhe kennen zu lernen.

Ich freu mich auf eure Geschichte und eure wertvollen Momente an eurem großen Tag!